Freitag 22. März 2019
Login
Bio-Ökonomie – Neue Chancen aus Acker & Wald
Datum
Di, 15. Januar 2019
Ort
Messe Congress Graz, Steiermarksaal
Veranstalter
Podiumsdiskussion
Zeit
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Veranstaltungsbeschreibung

Bioökonomie, die Verwendung von nachwachsenden statt von fossilen Rohstoffen für
Industrie und Gewerbe, ist ein wirksames Werkzeug das Ende des Öl-Zeitalters
einzuleiten. Damit kann schädlicher CO2-Ausstoß reduziert und die negativen Folgen
des Klimawandels eingedämmt werden. Die Bioökonomie bietet neue Chancen für
zahlreiche Bereiche. Das reicht vom Ersatz von Kunststoff aus Erdöl im Alltag, in der
Wirtschaft und in der Industrie bis hin zum Bauen aus Holz, Kleidung und
Fahrzeugteilen.

 
Das alles wird nicht allein akademisch diskutiert, sondern hautnah gezeigt. Eine
Ausstellung und eine Modeschau der neuesten Kollektionen mit HighTec-Textilien aus
biologischen Rohostoffen österreichischer Designer, präsentiert von Wolfgang Reichl
FACE, gibt Einblick in die vielfältigen Anwendungsbereiche der Bioökonomie.

 

Das Programm finden Sie hier oder auf der Hompage.

Kontaktperson:

Natalie Eder

alumnievents@boku.ac.at

Tel.: 01/47654-10445

Newsletter
Stornobedingungen:

Bei Abmeldung ist leider keine Refundierung der Teilnahmegebühr möglich. Es ist jedoch möglich, eine Ersatzperson teilnehmen zu lassen. Bei Stornierung seitens des BOKU-Alumniverbandes wird der gesamte Seminarbeitrag refundiert.

Alumnidachverband der Universität für Bodenkultur Wien
Gregor Mendel-Straße 33, Südliches Turmzimmer, 1180 WienTelefon (+43 1) 47654/10440Mo - Do9.00 Uhr - 12.00 Uhr, 13.00 Uhr - 16.00 Uhr
Darstellung:
https://alumni.boku.ac.at/