Donnerstag 18. Oktober 2018
Login
Lehrgang: Integrative Konfliktbearbeitung im Organisationskontext
Datum
Mo, 04. März 2019
Ort
4865 Nussdorf am Attersee
Veranstalter
Sabine Pelzmann und Bettina Strümpf
Veranstaltungsbeschreibung

Organisationen sind Orte gemeinschaftlichen Schaffens und Orte von Konfliktphänomenen.


Dieser Lehrgang unterstützt Menschen, die Steuerungs- und Koordinationsaufgaben in Organisationen innehaben und deshalb immer wieder Konfliktlösungen unterstützen müssen. Ziel dieses Lehrganges ist es, diese Menschen in ihrer Konfliktlösungskompetenz zu stärken und Organisationen so zu gestalten, dass sie aus Unterschieden Nutzen ziehen können.


Die Besonderheit dieses Lehrgangs ist der Fokus auf die Konfliktperspektive in der Organisation mit ihrer Kultur, ihren Rollen, Dynamiken, Strukturen und Routinen. Wo Menschen arbeitsteilig zusammenarbeiten, entstehen Differenzen. Wenn Menschen mit diesen Unterschieden konstruktiv umgehen und die Organisation weiterentwickeln,wirkt sich das auf das Lernen und den Erfolg von Organisationen aus.
Basis dieses Lehrgangs ist der Integrative Ansatz von Hilarion Petzold.


Zielgruppe
Menschen in der Organisation, deren Aufgabe es ist, Konfliktlösungen zu unterstützen:
Führungskräfte, Personal- und OrganisationsentwicklerInnen, ProjektleiterInnen, SupervisorInnen, Coaches und OrganisationsberaterInnen.


Nutzen
Befähigung, organisationale Konflikte und deren Auswirkungen zu erkennen und zuk unftsorientiert zu handhaben. Auseinandersetzung mit dem Thema „Konflikt“ auf theoretischer, praktischer, persönlicher und organisationaler Ebene. Einüben vonintegrativen und systemischen Methoden, um die Organisation in ihrer Entwicklung
zu unterstützen. Reflexion der eigenen Haltung in der Konfliktbearbeitung.

 

Aufbau des Lehrganges:
Vier mal zwei Seminartage ab 4. März 2019

 

Alumni Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung auf den Preis. Bitte bei der Anmeldung bekannt geben.

 

Alle Informationen zur Anmeldung, Kosten und Seminarort finden Sie hier.

Kontaktperson:

Natalie Eder

alumnievents@boku.ac.at

Tel.: 01/47654-10445

Kontaktperson:

Oliver Eislmair

alumnievents@boku.ac.at

Tel.: 01/47654-10444

 

Newsletter
Stornobedingungen:

Bei Abmeldung ist leider keine Refundierung der Teilnahmegebühr möglich. Es ist jedoch möglich, eine Ersatzperson teilnehmen zu lassen. Bei Stornierung seitens des BOKU-Alumniverbandes wird der gesamte Seminarbeitrag refundiert.

Das war der Alumni-Tag 2017
Alumnidachverband der Universität für Bodenkultur Wien
Gregor Mendel-Straße 33, Südliches Turmzimmer, 1180 WienTelefon (+43 1) 47654/10440Mo - Do9.00 Uhr - 12.00 Uhr, 13.00 Uhr - 16.00 Uhr
Darstellung:
http://alumni.boku.ac.at/